Wir starten neu durch...

Hier sind unsere so genannten (Flop)Plätze

Die Stellplatzbetreiber haben wie ihr sicherlich schon selbst bemerkt habt, in letzter Zeit ganz schön aufgeschlagen. Wir haben hier mal einige Reisemobilstellplätze aufgeführt, die auch ihre Makel haben und aus unserer Sicht nicht ihre Stellplatzgebühr gerechtfertigt werden.


Reisemobilstellplatz Edersee Waldeck

Wir haben mit großer Erwartung den Reisemobilstellplatz Am Edersee, in Waldeck als Reiseziel ausgesucht und waren mehr als Enttäuscht!
Der Platz wird ja so in den Himmel gelobt, ja es existiert sogar ein Werbefilm im Internet...
Was haben wir vorgefunden...?
Der Platz kostet 13,50 pro Übernachtung! Die Entorgungsstation ist unten am Eingang angebracht, zur Müllentsorgung muss man ganz nach oben von den Terassen. Ohne Wanderschuhe geht da garnichts! Dies ist mehr als ungünstig durchdacht und nichts für ältere Herrschaften, die eh nicht mehr gut zu Fuß sind. Des weiteren ist der Untergrund des Stellplatzes das schlechteste was man sich ausdenken kann, es erinnert an einen Steinbruch.
Grobe Steine unterschiedlicher Größen, die ein Unfallfreies laufen im leichten Schuhwerk kaum ermöglicht.
Ich habe mir einen dieser Steine duch meine Sandalen bis in den Fuß gedrück und leicht verletzt. Meine Westihündin hat sich ebenfalls an der Pfote verletzt und mußte verbunden werden. Für Hundehalter ist der Platz ebenfalls nicht geeignet, da ein Gassi gehen mehr als erschwerlich ist.
Als wir in dem hochgelobten Blockhaus was essen wollten, stach uns sofort ein Schild ins Auge, wo draufsteht: Hunde auf der Holzterasse und im Blockhaus nicht erlaubt. Unangenehm fanden wir auch zur später Stunde, dass ständig PKW's vom Blochaus runter, vorbei an den Mobilen zu Tal gefahren sind. Staub und Lärmbelästigung, die man auch durch eine durchdachte Zufahrt vermeiden hätte können. Eine Einkaufsmöglichkeit ist ebenfalls nicht vorhanden.

Fazit: Für Hundehalter, Fußkranke und ältere Herrschaften ist der Platz eher nicht zu empfehlen! Der Edersee hat bessere Plätze!

 

   

 

 

 

 

 

  

   

Solche Steine gehören im Steinbruch, aber nicht als Untergrund eines Reisemobilstellplatzes

 

Spitz und Scharfkantig ist der Untergrund
Veletzungsgefahr!

 

Nicht nur Bonny hat sich an den scharfkantigen Steinen verletzt

 

Bonny ist traurig, sie konnte nicht laufen

 


 

Dorsten

Einst ein sehr gut angenommener Platz, da Stadtnah und akzeptablen Preis von 6,00 Euro.

Seit neuesten ist hier das Atlantisbad der Betreiber und der Platz kostet ab Jan.2016
8,00 Euro (ohne Strom)

Hinzu kommt, dass seit einiger Zeit eine Flüchtlingsunterkunft nur wenige Meter vom Stellplatz entfernt ist. Freitags ist es durch die nahegelegene Eishalle laut. Um 23.00 Uhr ist zwar Ruhe, aber für 8,00 Euro muss ich mich fragen, ob ich mir das antun muss.

Im Hintergrund sieht man das Flüchtlingsheim und die Eissporthalle


 

 

 

b.kroker@rmc-schnecken.de